Danke!

liebe alle,
die eröffnung des infoladens liegt erst wenige tage zurück und es fühlt sich immer noch alles ein wenig surreal an. der ganze tag war für uns, das infoladen-kollektiv, eine aufregende und tolle erfahrung und wir erzählen viel davon und leuchten innerlich noch vor uns hin.
gern möchten wir uns heute nochmal bedanken, denn dazu haben wir allen grund! 
nie hätten wir zu träumen gewagt, den tag (& die nacht) mit so vielen von euch zu teilen, so viele gute gespräche zu führen und all diese unterstützung und wertschätzung zu erfahren – und erst die tollen geschenke! danke, dass ihr das möglich gemacht habt. auch den  menschen, die aus ganz verschiedenen gründen nicht bei uns sein konnten, aber in gedanken die aufregung und freude mit uns geteilt haben, möchten wir danken.
ach und tausend dank für all die vielfältige unterstützung vor und während der eröffnung – emotionaler, unsichtbarer, zeitlicher, materieller, praktischer, finanzieller art! namentlich (naja, mehr oder weniger) nochmal ein besonders großes danke auch an die falken, die all den wunderbarerweise anwesenden kindern einen so tollen nachmittag ermöglicht haben! und an die gemüsekombüse, die burger waren großartig. auch an unsere fotograf*innen, die gewährleisten, dass wir die eröffnung in erinnerung behalten können, ohne, dass wir uns ungewollt irgendwo online wiederfinden. und an die musiker*innen [edelpau & emil & marcus & mäx] ebenfalls ein riesengroßes danke! bei den menschen, die mit uns zusammen im versuch, den tag ein bisschen angenehmer zu gestalten, die awareness-schichten und andere arten von verantwortung für unser zusammensein übernommen haben, möchten wir uns ebenfalls bedanken. und natürlich bei allen, die kuchen, andere leckereien zum teilen und neuen lesestoff vorbeigebracht haben, wir freuen uns sehr. 
abschließend nochmal ein großes DANKE für den wirklich schönen Tag, wir werden ihn noch lange in erinnerung behalten :-)) und freuen uns sehr auf die kommende zeit mit euch! 
kommt vorbei, wir freuen uns auf euch bei den ersten infoladenöffnungszeiten (mi 14-18, so 16-20 uhr),
euer infoladen-kollektiv

Infoladen-Eröffnung am 11. Juni 2022!

Plakat zur Infoladen-Eröffnung am 11.06.2022 ab 15 Uhr

Herzliche Einladung zu unserer Eröffnung am 11. Juni 2022 ab 15 Uhr im Infoladen Marburg (Neustadt 24, 35037 Marburg)!

Nach Monaten des Suchens, Wartens, Plenierens und Renovierens ist es endlich so weit: Wir wollen mit Euch die Eröffnung des Infoladens Marburg feiern!
Die Eröffnung beginnt am 11. Juni 2022 um 15.00 Uhr am Laden in der Neustadt 24. Vor allem möchten wir Euch an diesem Tag natürlich endlich den Raum zeigen und erzählen, woran wir so lange gearbeitet haben und was wir uns dabei gedacht haben. Wir haben uns auch ein kleines, aber feines Programm überlegt:
Dank der Falken Marburg wird es zwischen 15 und 18.00 Uhr ein Kinderprogramm geben, also eine herzliche Einladung an Menschen mit Kind(ern)! Offiziell eröffnen wir den Laden um 16.30 Uhr mit der Eröffnungsrede. Über den Nachmittag folgt Musik – Mitsingen erwünscht! Außerdem laden wir euch zum Cornern vor dem Laden ein und dazu, den Laden selbst zu entdecken: entspannen, connecten, durch unsere Bücher und Zines stöbern, euch kreativ ausleben in der DIY- ud Bastelecke oder bei der Suche für einen geeigneten Namen für den Infoladen. Insgesamt soll das Fest also einen Vorgeschmack darauf geben, wie wir uns künftig auch unsere Ladenöffnungszeiten vorstellen! Natürlich haben wir uns auch darum gekümmert, uns mit Essen und getränken zu versorgen:  Die Gemüsekombüse wird etwas feines (veganes) für uns zubereiten, für Getränke mit und ohne Alkohol ist ebenfalls gesorgt, außerdem gibts um die Ecke nen Späti und es wird eine Auswahl veganer Kuchen geben. Zum späteren Abend hin gibt’s dann noch mehr Musik, aus der Konserve und von Menschen und Schluss ist gegen 01.00 Uhr.

Bitte kommt gestestet!

Wir freuen uns riesig auf euer Kommen und sind schon gespannt, wie ihr den Laden findet!

Informationen zu Barrieren im Laden und auf dem Weg dorthin findet ihr hier.

Barrieren & Grenzen im Infoladen

Liebe Alle,

nun, da der Infoladen eröffnet hat, möchten wir gern auch ein paar Informationen zu seinen Barrieren und Grenzen mit Euch teilen. Leider sind das einige und das tut uns sehr leid! Wir hoffen dennoch sehr, Euch im und um den Laden begrüßen zu können und unterstützen Euch auch gern (suchen Euch Bücher heraus, holen Getränke von oben o.ä.), falls das möglich sein sollte.  Es folgt eine Beschreibung der physischen Barrieren:

Zum Eingang führen drei Stufen hinauf, die Tür liegt direkt rechts auf einem Absatz und ist ca 81 cm breit. Im Raum selbst sind im EG keine weiteren Stufen/Schwellen. Eine Treppe führt ins erste Obergeschoss, elf Stufen, sie ist ca 80 cm breit. Ein Handlauf ist vorhanden. Oben, wo sich neben einem Lager-/Rückzugsraum Bücherregale und die Küche befinden ist der Zugang zur Küche nur über eine hohe Türschwelle möglich und etwa 94 cm breit. Hinter der Küche liegt das enge Badezimmer, Tür ca 69 cm, im Innenraum etwa ein 1m breiter Raum.

Visuelle Ausschilderungen und Informationen sind vorhanden. Wir bemühen uns zudem um eine zeitnahe digitale Erfassung der Bücher und Zines, sodass diese auch auf diesem Weg einsehbar und durchzustöbern sein können.

Da sich der Laden in der Oberstadt befindet, verläuft der Anweg bergab aus Richtung der Wasserscheide kommend. In diesem Fall ist es möglich, den Oberstadtaufzug am Parkhaus Pilgrimstein zu nutzen. Bis zum Laden geht es dann ca 110 m bergab über Kopfsteinpflaster. Aus der anderen Richtung kommend (Steinweg) ist eine Anfahrt mit PKW grundsätzlich möglich, allerdings endet die aufwärts mit dem Auto (legal) befahrbare Straße bereits ca. 40-50 m unterhalb des Ladens. Der Rest des Anstiegs führt über Kopfsteinpflaster in die Füßgänger*innenzone.

Meldet Euch gern jederzeit unter infoladenmarburg@riseup.net, falls ihr mehr Informationen oder auch Bilder vom Raum haben möchtet oder wir Euch irgendwie unterstützten können.